«Serving the children of the world»

Kiwanis Weinstrasse, Mail: info@kiwanis-weinstrasse.de
  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

     · 

    Großes Dankeschön an Jürgen Kessler und Nicole Meisenzahl!!

    Am vergangenen Montag war es endlich so weit: Jürgen Kessler gastierte zusammen mit seiner charmanten Teamkollegin Nicole Meisenzahl nur für uns in unserem Clubrestaurant Breivogel in Kallstadt.
    Der Teilnehmerkreis war überschaubar, aber alle anwesenden Clubfreunde und Gäste waren voll gespannter Erwartung und lauschten den Beiträgen mit großer Begeisterung. In seinem Dankschreiben lobte auch Jürgen Kessler die "sehr schöne Atmosphäre des Abends" und den "eindeutigen Zuspruch" des interessierten Publikums.

    Vor dem Essen las Kessler aus seinem "Büchlein" - wie er es immer nennt - über eine Begegnung mit Willy Brandt in seinen Studententagen im Jahre 1976 auf der Insel Gozo. Die ausgewählten Textpassagen machten Appetit und so waren die mitgebrachten Exemplare am Ende des Abends rasch signiert und vergriffen.

     

    Nach dem Essen präsentierten beide Akteure dialogisch eine Reihe von Ausschnitten aus ihrem aktuellen kabarettistischen Bühnenstück "Ihr habt es weit gebracht".

    Das Kabarett ist literarischer Natur, nicht politisch oder gar 'comedian like' und fällt damit ernster aus als zunächst vermutet. Der Text ist sehr dicht und die Sugets wechseln rasch.

    Mich persönlich berührt eine Stelle im Text sehr eindringlich:

    Es geht plötzlich um die 'anonyme Asche von Menschen in Ruheforsten, Menschen die in ihrem Leben nichts erreicht haben - nicht mal sich selbst...'.
    Seitdem blättere ich immer wieder im Zielkatalog meines Lebens und vermisse den Eintrag 'erreiche Dich selbst' … Was für ein Denkanstoß! 

     

    "Die Ernsthaftigkeit meiner Collage ist für heutige Ohren, wenn es um Kabarett geht, ja durchaus ungewohnt. Sie war jedoch im Werk von Hanns Dieter Hüsch immer mit im Spiel." schrieb mir Kessler später dazu.

    So wie ich nahm sich ein jeder der Anwesenden eine Textpassage mit nach Hause, die ihn nachdenklich gestimmt hat. Was kann man sich als Veranstalter und natürlich als Akteur auf der Bühne mehr wünschen ...

     

    Einen ganz herzlichen Dank an Jürgen Kessler und Nicole Meisenzahl nochmals auch von dieser Stelle für diesen eindrucksvollen Abend.

    Wir freuen uns auf das Wiedersehen im Kabarett Archiv in Mainz am 18, Februar 2019. Einzelheiten dazu finden sich hier .

     

    Für den Club

    Rainer Uhle

    Amtierender Präsident

     

     

     

    Kommentar schreiben

    Kommentare: 0