«Serving the children of the world»

Kiwanis Weinstrasse, Mail: info@kiwanis-weinstrasse.de
  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

  • Gemeinsam für die Zukunft unserer Kinder

     · 

    Vortragsabend: Dieter Raudszus, Naturschutzverein POLLICHIA

    Dieter Raudszus in seinem Element ...
    Dieter Raudszus in seinem Element ...

    Das Naturschutzgebiet „Felsenberg-Berntal“ ist ein einmaliges Kleinod in unserer

    gesamten Region.

    Zwischen Bockenheim im Norden und Schweigen im Süden gibt es kein schöneres Tal, das sich vom Haardtrand in die Rheinebene zieht.

    Das Gebiet ist deshalb auch mit Recht als europäisches Vogelschutzgebiet und als

    FFH-Gebiet ausgezeichnet worden.

    Die Vielseitigkeit ist einmalig. Geologie, Flora und Fauna sind teilweise von

    bundesweiter Bedeutung.

    Mit seinem Vortrag gibt der Referent Dieter Raudszus einen Überblick über diese

    schutzwürdigen Bestandteile.

    Herr Raudszus arbeitet seit 1986 für den Naturschutzverein POLLICHIA im Berntal und ist sicher ein bedeutender Kenner des Gebietes.

     

    Weil die B271 neu in der Planung über das Naturschutzgebiet führen soll, werden die Auswirkungen dieser Straße und der Brücke auf das Naturschutzgebiet aus der Sicht des Naturschutzes beleuchtet.

     

    Zu diesem Vortrag laden wir wie immer gerne Gäste ein. Wenn Sie der Vortrag interessiert und Sie gerne mal die Atmosphäre eines unserer Kiwanis Clubabende erleben möchten, geben Sie uns bitte Bescheid. Am besten nutzen Sie dazu die Möglichkeit der Kommentierung in diesem Blog. Wir laden Sie dann schriftlich ein.

     

    Ich freue mich auf diesen Abend mit Dieter Raudszus, unseren Kiwanis Freunden und Ihnen als Freunde des Kiwanis ...

    Mit besten Grüßen

    Rainer Uhle

    amtierender Präsident

     

    In Ergänzung zu diesem Vortrag veranstalten wir am 6. April eine Exkursion in das Berntal bei Leistadt unter Führung von Dieter Raudszus. Einzelheiten dazu finden Sie hier . 

     

     

    Kommentar schreiben

    Kommentare: 0